Fernstudium zum Bachelor Soziale Arbeit

Der Beruf des Sozialarbeiters und des Sozialpädagogen wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger. Das Abrutschen in die Armut durch Arbeitslosigkeit, die Perspektivlosigkeit vieler Jugendlicher durch unzureichende Bildungschancen, aber auch die Ausgrenzung alter und behinderter Menschen – die soziale Benachteiligung etlicher Bevölkerungsgruppen ruft nach kompetenten Fachkräften.

Fernstudium zum Bachelor Soziale Arbeit – Was sind die Studienvoraussetzungen?

Den interessanten und verantwortungsvollen Beruf des Sozialarbeiters und Sozialpädagogen studiert man normalerweise an Fachhochschulen und erreicht nach mindestens sechs Semestern den Abschluss „Bachelor of Arts Soziale Arbeit“. Nun gibt es jedoch Menschen, die bereits einen sozialen Beruf ausüben, sich jedoch nebenberuflich durch ein Hochschulstudium weiterbilden möchten. Die Erfüllung dieses Wunsches wird durch ein Fernstudium zum Bachelor Soziale Arbeit ermöglicht.
Der Studienbewerber, die Studienbewerberin sollte folgende Voraussetzungen erfüllen: Erforderlich ist eine Hochschulzugangsberechtigung. Diese erlangt man in der Regel durch die Allgemeine Hochschulreife oder das Fachabitur. Erwünscht ist außerdem eine mindestens dreijährige Berufstätigkeit im sozialen Bereich. Auch während des Fernstudiums Soziale Arbeit wird eine Teilzeitbeschäftigung von wöchentlich 15 bis 20 Stunden erwartet. Bewerber sollten über einen Internetzugang verfügen und mit dem Computer vertraut sein.

Fernstudium zum Bachelor Soziale Arbeit – Wie läuft das Studium ab?

Um den Bachelor of Arts Soziale Arbeit zu erwerben benötigt man für ein berufsbegleitendes Fernstudium acht Semester. Es wird erwartet, dass der Studierende 25 Wochenstunden für seine Weiterbildung einplant. Vollzeit-Erwerbstätigen, die den Beruf des Sozialarbeiters und Sozialpädagogen erlernen möchten, wird eine längere Studiendauer ohne Zusatzkosten eingeräumt.

Der Lehrstoff des Fernstudienganges Bachelor Soziale Arbeit wird online in Form von einzelnen Modulen vermittelt. Unter „Modulen“ versteht man abgeschlossene Lernphasen, Studieninhalte, die sich der Studierende in Eigenverantwortung aneignet. Bei Absolvierung eines jeden Moduls hat man eine bestimmte Anzahl an Credit-Points erworben, die für den Bachelor-Abschluss erforderlich sind. Neben dem Selbststudium zu Hause gehören ca. 10 Präsenzseminare am Hochschulstandort zum Pflichtprogramm. Hier wird das Erlernte zusammen mit den Kommilitonen vertieft, hier werden Klausuren geschrieben, hier wird die mündliche Prüfung abgelegt. Im letzten Semester muss sich der Student, die Studentin ganz dem Schreiben der Abschlussarbeit widmen. Nach erfolgreichem Studium der Sozialen Arbeit hat der Absolvent schließlich sein Studienziel, Bachelor of Arts (BA) Soziale Arbeit erreicht.

Fernstudium zum Bachelor Soziale Arbeit – Studieninhalte und Berufsmöglichkeiten

Die Studieninhalte des Fernstudiums Soziale Arbeit sind sehr vielseitig: In den ersten Semestern geht es z. B. um die Theoretischen Grundlagen Sozialer Arbeit, über rechtliche, gesellschafts- und sozialpolitische sowie über geistes- und humanwissenschaftliche Fragen, aber auch um Teamwork und Selbstorganisation. Wichtig ist ebenso der Umgang mit den Kommunikationsmedien.
Nach dem vierten Semester wird es konkreter. Folgende Module werden angeboten: Soziale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Soziale Arbeit mit Erwachsenen, hierzu gehört auch das Gebiet der Rehabilitation und schließlich Soziale Arbeit mit alten Menschen. Der zukünftige Sozialpädagoge und Sozialarbeiter kann hier bereits seine Schwerpunkte setzen.

Der Absolvent des Fernstudiums zum Bachelor Soziale Arbeit kann sich je nach Neigung bei unterschiedlichsten Institutionen bewerben: z. B. in Kinderheimen und an Schulen als Schulsozialarbeiter, in der Jugendhilfe und in Jugendzentren, in Sozialstationen, in Suchtberatungsstellen und Suchtkliniken, aber auch in Flüchtlingsberatungsstellen und Frauenhäusern oder im Ausland. Wer gern für alte und kranke Menschen da sein möchte, bewirbt sich um eine Stelle in Seniorenheimen, Krankenhäusern oder Hospizen. Für ambitionierte Absolventen kann sich ein Fernstudium Bachelor der Betriebswirtschaftslehre (BWL) als zweites Standbein empfehlen, da dann für Managementfunktionen in Sozialkonzernen die allerbesten Voraussetzungen geschaffen wurden. Da in der Sozialen Arbeit oftmals Teilzeitstellen möglich sind, lässt sich dies hervorragend während des Berufsalltags absolvieren. Wie auch immer: Die Berufsfelder des Sozialpädagogen und Sozialarbeiters sind überaus vielseitig und vor allem sehr, sehr wichtig.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • © 2017 Sozialwissenschaft
  • Impressum
  • » Fernstudium zum Bachelor Soziale Arbeit - Sozialwissenschaft - Referate und Informationen zu Sozialwissenschaften
Top