soziale Arbeit

Die Fachrichtung Soziale Arbeit gehört zum Studium der Sozialwissenschaften.

Soziale Arbeit heißt der neue Studiengang, der sowohl die Sozialarbeit als auch die Sozialpädagogik vereint. Er versteht sich als Fachwissenschaft und ist damit ein akademischer Beruf mit einem hohen Prestige. Diese Tätigkeit wird vor allem wegen der Herausforderung, die in der Aufgabe liegt, ausgeübt. Sozialarbeiter sind bereit, soziale Probleme zu lösen, zu lindern oder ganz zu verhindern. Somit kann Soziale Arbeit als praktizierte Sozialpolitik verstanden werden, die ihr Veränderungswissen aus der Sozialarbeitswissenschaft bezieht.

Fundamente sind bei der Sozialen Arbeit die Prinzipien der Menschenrechte und der sozialen Gerechtigkeit. Somit fördert die Profession Soziale Arbeit den sozialen Wandel und gibt die Ermächtigung zur Befreiung von Menschen. Das Spektrum der Schwerpunktsetzung ist dabei breit gefächert. Bei dem neuen Studienfach der Sozialen Arbeit als Oberbegriff für Sozialarbeit und Sozialpädagogik gibt es verschiedene Arbeitsbereiche. Hier werden Sozialarbeiter ausgebildet, die dem Einzelnen in der Gesellschaft genauso verpflichtet sind wie dem staatlichen Rechtssystem und der aktuellen Sozialpolitik. Darüber hinaus müssen sie sich noch an den Kodex der Sozialen Arbeit halten, der ethische Inhalte besitzt.

In der Sozialen Arbeit geht es darum, Menschen in der alltäglichen Lebensgestaltung zu stärken und wiederherzustellen und ihnen zu einem selbständigen und selbstbestimmten Leben zu verhelfen. Mit Erziehung, Bildung und einem sozialstaatlichen Eingreifen bei akuten Problemen. Dabei gilt es, zielgerichtet in menschliche Problemsituationen von Kindern, Jugendlichen, Familien, älteren oder behinderten Menschen einzugreifen. Unabhängig davon, ob eine Person sich selbst schädigt oder eine andere Person, die rechtlich, psychisch oder materiell abhängig ist.

Der Sozialarbeiter greift dabei zum Schutz dieser gefährdeten Menschen in den Problemzusammenhang ein (Intervention), indem er rechtliche oder faktische Maßnahmen einleitet. Er übt einen gesetzlich abgesicherten Zwang aus. Somit greift der Sozialarbeiter als Handlanger der sozialpolitischen Gesetzgebung in das Selbstbestimmungsrecht eines Problembeteiligten ein. Die Art des Eingreifens hängt dabei von der konkreten Situation ab.

Zu den Aufgabengebieten der Sozialen Arbeit gehören die alltägliche Lebensbewältigung von Menschen in Problemsituationen, die Lebenspraxis, und das alltägliche Zurechtkommen und Zurechtfinden. Ziel dabei ist, dass der Einzelne in der Gesellschaft besser zurechtkommt, mit seinen Mitmenschen auskommt und soziale Kompetenzen entwickelt. Dadurch werden seine Lebensverhältnisse verbessert. Um das zu erreichen, bieten Sozialarbeiter Einzelfallarbeit, soziale Gruppenarbeit und Gemeinwesenarbeit an.

Sozialarbeiter werden im Studium Soziale Arbeit für eine Tätigkeit in sozialen Einrichtungen ausgebildet. Dabei lernen sie, Menschen in schwierigen sozialen Lebenslagen zu verstehen, Probleme zu analysieren und dem Einzelnen bei der Lösung behilflich zu sein. Ziel dabei ist die Bewältigung der Krise und die Ermöglichung eines sozial eingebundenen und selbstbestimmten Lebens. Dabei werden die Studenten in den verschiedenen Theorien und Methoden ausgebildet und beim eigenen Erwerb sozialer Kompetenzen unterstützt.

Nach Studienabschluss haben die Studenten an 15 bis 16 Modulen teilgenommen und durch die bestandenen Prüfungen insgesamt 180 CreditPoints erworben. Dabei werden für das gesamte Studium 45 Zeitstunden in der Woche bei 20 Wochen je Studienhalbjahr vorgesehen. Dies entspricht einer Gesamtstudienzeit von rund 5400 Stunden. Das Studium ist abgeschlossen, sobald die vorgeschriebene Leistungspunktzahl erreicht und die Abschlussarbeit vollendet ist. Nach bestandener Abschlussprüfung verleiht die Hochschule den Absolventen/innen den akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.)

Da das Studium eine Vorbereitung auf eine ethisch orientierte und gesellschaftlich verantwortliche Tätigkeit ist, müssen Bewerber neben den formalen Zugangsvoraussetzungen auch über soziale Kompetenzen verfügen: wichtig ist die Team- und Gruppenfähigkeit, Interesse an sozialen und psychosozialen Problemlagen sowie Verständnis und Einfühlungsvermögen.

Sozialarbeiter können dann in folgenden Einsatzgebieten tätig werden:in der Beratung, z. B. in der Familien- oder Schuldnerberatung, in der Drogenhilfe, als Streetworker, in der Erwachsenenbildung oder Behindertenhilfe, in der Familien- oder Bewährungshilfe, in der Schulsozialarbeit, Erziehungshilfe oder Jugendarbeit und in der Gemeinwesenarbeit.

Bayern

Eine Aufstellung aller Universitäten und Fachhochschulen in Bayern, die Studiengänge im Bereich Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Sozialwesen anbieten. Otto-Friedrich-Universität Bamberg – Fachbereich Soziale Arbeit Diplom: Diplom–Sozialpädagogin (FH) / Diplom–Sozialpädagoge (FH) Website: (…) Weiterlesen

Thüringen

Eine Aufstellung aller Universitäten und Fachhochschulen in Thüringen, die Studiengänge im Bereich Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Sozialwesen anbieten. Fachhochschule Erfurt Fachbereich Sozialwesen Diplomstudiengang: Soziale Arbeit (auch berufsbegleitend) Website: http://www.fh-erfurt.de/ Fachhochschule Jena (…) Weiterlesen

Schleswig-Holstein

Eine Aufstellung aller Universitäten und Fachhochschulen in Schleswig-Holstein, die Studiengänge im Bereich Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Sozialwesen anbieten. Fachhochschule Kiel – Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit Diplom: Sozialwesen Bachelor: Erziehung und (…) Weiterlesen

Sachsen

Eine Aufstellung aller Universitäten und Fachhochschulen in Sachsen, die Studiengänge im Bereich Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Sozialwesen anbieten. Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit Dresden (FH) Bachelor of Arts: Soziale Arbeit; Elementar- (…) Weiterlesen

Saarland

Eine Aufstellung aller Universitäten und Fachhochschulen im Saarland, die Studiengänge im Bereich Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Sozialwesen anbieten. Katholische Hochschule für Soziale Arbeit Saarbrücken Diplom: Sozialarbeit/Sozialpädagogik Postgradualer Studiengang: Masterstudiengang Evaluation Website: (…) Weiterlesen

Rheinland-Pfalz

Eine Aufstellung aller Universitäten und Fachhochschulen in Rheinland-Pfalz, die Studiengänge im Bereich Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Sozialwesen anbieten. Fachhochschule Koblenz Fachbereich Sozialwesen Bachelor of Arts: Soziale Arbeit, wahlweise als Vertiefungsrichtung European (…) Weiterlesen

Nordrhein-Westfalen

Eine Aufstellung aller Universitäten und Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen, die Studiengänge im Bereich Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Sozialwesen anbieten. Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen – Abteilung Aachen Bachelorstudiengang: Soziale Arbeit (B.A.). Masterstudiengang: Kooperationsmanagement in (…) Weiterlesen

Hessen

Eine Aufstellung aller Universitäten und Fachhochschulen in Hessen, die Studiengänge im Bereich Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Sozialwesen anbieten. Hochschule Darmstadt – Fachbereich Sozialpädagogik Bachelor: Soziale Arbeit Website: http://www.fbs.h-da.de/ Evangelische Fachhochschule Darmstadt (…) Weiterlesen

Hamburg

Eine Aufstellung aller Universitäten und Fachhochschulen in Hamburg, die Studiengänge im Bereich Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Sozialwesen anbieten. Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg – Fakultät „Soziale Arbeit und Pflege“ Bachelor: Soziale (…) Weiterlesen

Bremen

Eine Aufstellung aller Universitäten und Fachhochschulen in Bremen, die Studiengänge im Bereich Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Sozialwesen anbieten. Hochschule Bremen Fachbereich 8 – Sozialwesen Bachelor: Soziale Arbeit; Internationaler Studiengang Pflege- und (…) Weiterlesen

Brandenburg

Eine Aufstellung aller Universitäten und Fachhochschulen in Brandenburg, die Studiengänge im Bereich Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Sozialwesen anbieten. Fachhochschule Lausitz Fachbereich Sozialwesen Master-Fernstudiengang: Sozialmanagement Diplom: Soziale Arbeit – Integrierter Binationaler (deutsch-polnisch) (…) Weiterlesen

Baden-Württemberg

Eine Aufstellung aller Universitäten und Fachhochschulen in Baden-Württemberg, die Studiengänge im Bereich Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Sozialwesen anbieten. Hochschule Esslingen – Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege Bachelor of Arts (B.A.): (…) Weiterlesen

  • © 2018 Sozialwissenschaft Impressum / Datenschutz - Sozialwissenschaft - Referate und Informationen zu Sozialwissenschaften
Top