Nordrhein-Westfalen

Eine Aufstellung aller Universitäten und Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen, die Studiengänge im Bereich Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Sozialwesen anbieten.

Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen – Abteilung Aachen

Bachelorstudiengang: Soziale Arbeit (B.A.).
Masterstudiengang: Kooperationsmanagement in multiprofessionellen Gesundheits- und Sozialdiensten (M. A.).
Diplom: Soziale Arbeit (für Frauen in oder nach der Familienphase) .
Website: http://www.kfhnw.de/aachen/index.php

Fachhochschule Dortmund Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften

Bachelor: Soziale Arbeit
Profilstudiengänge: Spiel- und Theaterpädagogik; Kinder- und Jugendpsychiatrie
Website: http://www.sozialarbeit.fh-dortmund.de/

Fachhochschule Düsseldorf – Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften

Bachelor of Arts: Sozialarbeit/Sozialpädagogik
Master of Arts: Kultur, Ästhetik, Medien; Sozialarbeit/Sozialpädagogik in globalisierten Gesellschaften
Website: http://www.fh-duesseldorf.de/

Universität Duisburg-Essen Fachbereich Bildungswissenschaften

Diplom: Erziehungswissenschaft (Schwerpunkt Erwachsenen- und Weiterbildung).
Bachelor: Erziehungswissenschaft; Soziale Arbeit.
Master: Soziale Arbeit (Beratung und Management); Educational Media (weiterbildendes Online-Studienprogramm) .
Website: https://www.uni-due.de/biwi/

Fachhochschule Köln – Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

Bachelor of Arts (B.A.): Soziale Arbeit.
Masterstudiengang: Beratung und Vertretung im Sozialen Recht; Pädagogik und Management in der Sozialen Arbeit.
Website: http://www.f01.fh-koeln.de/

Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen – Abteilung Köln

Bachelor- Studiengänge: Soziale Arbeit; Pflegemanagement; Pflegepädagogik, Bildung und Erziehung im Kindesalter.
Master of Science: postgraduale Studiengänge Suchthilfe und Krankenhausmanagement.
Website: http://www.kfhnw.de/koeln/index.php

Fachhochschule Münster – Fachbereich Pflege und Gesundheit

Bachelor: Pflege- und Gesundheitsmanagement; Berufsbezogene Bildungsarbeit mit Jugendlichen u. Erwachsenen; Fachbezogene Bildungsarbeit mit Jugendlichen u. Erwachsenen
Website: http://www.fh-muenster.de/fb12/

Fachhochschule Münster Fachbereich Sozialwesen

Bachelor: Soziale Arbeit
Website: http://www.fh-muenster.de/fb10/

Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen – Abteilung Münster

Diplom-Studiengänge: Soziale Arbeit (Sozialarbeit, Sozialpädagogik); Heilpädagogik
Postgraduale Studiengänge: Sozialmanagement und Supervision.
Website: http://www.kfhnw.de/muenster/index.php

Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen – Abteilung Paderborn

Bachelor- und Diplom-Studiengänge: Soziale Arbeit; Religionspädagogik, Bildung und Erziehung im Kindesalter.
Master: Weiterbildungsstudiengang Sozialmanagement.
Website: http://www.kfhnw.de/paderborn/index.php

Frank Doerr

Dipl. Sozialpädagoge Studium an der FH Frankfurt/Main 1990-1994 Schwerpunkt kulturelle Sozialarbeit Diplomarbeit: Musikalische Gruppenimprovisation in der Sozialpädagogik - Wesen, Wirkung und Möglichkeiten. Fachhochschule Frankfurt/Main am 15.04.94. Parallel Tätigkeiten in der Kinder- und Jugendarbeit (Musikprojekte im Lohwald/Offenbach, Musikprojekte und Einzelfallhilfe im Jugendbüro Eckenheim, Caritas Heddernheim, Stadt Frankfurt), Drogenprävention (Hochtaunus) und individuellen Schwerstbehindertenbetreuung (CeBeF Frankfurt). Danach 1994 - 1997 Kinder- und Jugendhaus Bornheim. 1996 Lehrauftrag an der FH Frankfurt, Fb Sozialpädagogik. 2000-2002 Projektleiter Selbsthilfe im Taunus (SiT). 2002-2005 Jugendberufshilfe KuBi e.V. Ab 2001 parallel freiberuflich tätig, seit 2006 Inhaber und Geschäftsführer zweier Agenturen für Online Marketing. Fachjournalist (bdfj). 2015 Lehrauftrag an der Hochschule Darmstadt, Fachbereich Informationswissenschaften.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. sehr geehret Damen und Herren;
    ich habe in september 09 eine Ausbildung als Gesundheits und Krankenpflegerin abgeschlossen.Ich habe große interesse an das Studiengang Pflegepädagogik.Ich habe leider kein Abitur.Besteht die möglchkeit das ich trotzdem studieren kann?
    Bitte um rückmeldung.Danke

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.